UA-78526333-2
Events, Management, Lasershows
Spacer
Spacer

Objectmapping

Als Obejctmapping bezeichnet man die angepasste Projektion auf ein Objekt. Dabei wird das Objekt in jedem Fall als 3D Modell neu erstellt und Kanten oder Flächen erhalten ihre eigene Ebene. Diese können anschließend mit Videomaterial bespielt werden. Wichtig hierbei ist die Position des Projektor´s im Blick zu haben und nicht zu beleuchtende Flächen akkurat auszuschneiden.

Spacer

Sidefact´s

Keine Objekt ist genau gleich wie eine Anderes. Unser Mapping wird einmalig auf Ihr gestelltes Objekt wie eine Torte zugeschnitten. Keine Projektionen liegen außerhalb des Dekors!
Es kann nahezu jedes Objekt als 3D Modell nachgestellt werden und mit Mediadaten versehen, jedoch ist eine gerade Fläche mit nicht zu vielen Unebenheiten ein besserer Grundbaustein. Mit jeder Unebenheit steigt der Zeitaufwand für Mapping enorm, denn durch unseren Trapezausgleich wird das Bild unverzerrt auf die einzelnen Flächen projiziert. Je mehr Flächen einen Trapezausgleich benötigen desto mehr Arbeit müssen unsere Designer in das 3D Modell stecken. Durch einen Trapezausgleich können Sie von jedem Blickwinkel aus ein scharfes gleichmäßiges Bild sehen, so wie sie es von ihrem Fernseher gewohnt sind.  Nach Erstellung des Modells an unserem High Solution PC wird das Videomaterial ausgesucht. Sie haben in den verschiedenen Paketen bereits eine Vielzahl von Medien enthalten und können uns auch Ihre eigenen Fotos und Videos zu schicken. Diese werden dann für das Mapping bearbeitet. Nach Anpassung der Mediafiles auf das Modell wird die Ausgabe letztmalig getestet und alle Einstellungen final und redundant gespeichert. Nun folgt der Export und Rendering der Daten. Anschließend können Sie ein atemberaubendes Mapping erleben!

Spacer

Car Mapping

Eine der Königsklassen unter dem Mapping bietet die Autobranche. Durch die vielen verschiedenen Ecken, Kanten und unzähligen Rundungen sind Fahrzeuge extrem schwer gleichmäßig zu Mappen. Hinzu kommen der Einsatz mehrerer Projektoren und deren eigenständiges Ausgaberouting.